Ihr kostenloser Konto Vergleich

Donnerstag, 26 August, 2010

Immer mehr Bundesbürger nutzen Online-Banking, um ihre Bankgeschäfte abzuwickeln. Kunden schätzen die einfache und ortsungebundene Abwicklung von Bankgeschäften rund um die Uhr. Die deutsche Kreditwirtschaft entwickelt zum Nutzen der Kunden die Online-Banking-Verfahren kontinuierlich weiter. Die Sicherheitsverfahren der Banken und Sparkassen ermöglichen den Schutz der Kunden vor immer raffinierteren Angriffen. Aber auch die Kunden selbst können aktiv dazu beitragen, sich vor möglichen Angriffen zu schützen. So veröffentlichte der Zentrale Kreditausschuss (ZKA) kürzlich einige Tipps zum sicheren Online Banking : • So sollten Kunden stets aufmerksam sein und misstrauisch werden, wenn ungewöhnliche Handlungen verlangt werden. Wenn beispielsweise eine TAN erfragt wird, um ein scheinbar gesperrtes Konto zu entsperren, dann genügt ein Anruf bei der Bank, um sich von der Rechtmäßigkeit zu überzeugen. Schreibfehler oder ungewöhnliche sprachliche Formulierungen sind in den meisten Fällen ebenfalls ein Alarmsignal. Im Zweifel sollten Kunden den Online-Banking-Dialog lieber beenden und ihre Bank oder Sparkasse informieren. • Es sollen nie mehrere Transaktionsnummern (TAN) gleichzeitig eingegeben werden. Wenn vom Kunden die Abfrage mehrerer TANs gefordert wird, dann kann man in den meisten Fällen von einem Angriff ausgehen. • Misstrauisch sollten Kunden auch werden, wenn eine TAN angeblich falsch eingegeben wurde oder wenn eine Überweisung aus anderen Gründen scheinbar nicht ausgeführt werden konnte. Kunden sollten daher bei der Eingabe der TAN sorgfältig sein, um Tippfehler zu vermeiden. • Virenschutzprogramm und Firewall sind auf jedem Rechner absolut notwendig und müssen stets aktuell gehalten werden. Hier gibt es auch sehr gute kostenlose Angebote. Auch für das Betriebssystem des Rechners und den Browser müssen alle angebotenen Updates installiert werden. Weitere Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln können Kunden im Internetangebot ihrer Bank oder Sparkasse abrufen oder in ihrer Filiale vor Ort erfragen.

Mehr erfahren:

Sicherheit beim Online-Banking

Girokonto Vergleich:

Die besten kostenlosen Girokonten