Ihr kostenloser Konto Vergleich

Samstag, 12 Mai, 2012

Sind Sie Besitzer eines Android-Smartphones mit Betriebssystem 2.1 oder höher und Kunde der Postbank, können Sie ab sofort eine neue kostenlose App zum Online-Banking nutzen. Die Postbank berücksichtigt mit der Entwicklung der Banking-App 1.0 die steigende Nachfrage von Smartphone-Besitzern nach einer geeigneten Plattform. Der Download kann über Google Play, dem ehemaligen Android Market, erfolgen.

Funktionen der Banking-App

Mit der Version 1.0 stellt die Postbank eine App zur Verfügung, die die gängigen Funktionen im Online-Banking beherrscht. Dazu zählen die Anzeige von Kontoinformationen, der Umsätze und des Finanzstatus, die Durchführung von Transaktionen wie Überweisungen und Umbuchungen sowie die Verwaltung von Daueraufträgen. Die Umsatzanzeige erfolgt wie gewohnt als Saldenverlauf. Die Banking-App lässt sich für alle Konten und Karten der Postbank nutzen.

Sicherheit hat Priorität

Um die Sicherheit im Online-Banking auch mit der neuen App zu gewährleisten, sind Transaktionen ausschließlich mit dem chipTAN comfort-Verfahren möglich. Transaktionen unter Nutzung des mobileTAN-Verfahrens sind nicht möglich. Bei einem Verlust Ihres Smartphones ist somit ausgeschlossen, dass ein Unbefugter Zugriff auf Ihre Konten hat. Transaktionen über Ihr Smartphone sind nur in Kombination mit Ihrer Girocard und dem TAN-Generator möglich.

Zusätzlicher Service: Happy Hour

Neben der Nutzung des Online-Banking können Sie mit den "Happy Hour News" von einem zusätzlichen Service der Postbank profitieren. Nachdem Sie sich registriert haben, informiert Sie die Postbank per Newsletter über alle aktuellen Angebote und Aktionen, darunter auch interessante Gewinnspiele. Dieser Service ist ebenfalls kostenlos. So sind Sie nicht nur in der Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte flexibel und mobil, sondern bleiben stets auf dem Laufenden, können zeitnah reagieren und attraktive Preise gewinnen.

Weitere Services sind geplant

Die Postbank plant, die nächsten Versionen der Banking-App zu erweitern. Insbesondere sollen ein Budgetplaner und ein Bargeldfinder integriert werden, um die mobile Finanzverwaltung noch effektiver zu gestalten. Die Funktionen fanden bereits in der App "iPostbank" großen Zuspruch und sollen daher auch Smartphone-Nutzern künftig zur Verfügung stehen.