Noa Bank wurde von der BaFin geschlossen

Die Finanzaufsicht BaFin hat die noa bank GmbH & Co. KG geschlossen und ein Veräußerungs- und Zahlungsverbot erlassen. Man habe ein Moratorium anordnen müssen, um die verbliebenen Vermögenswerte zu sichern, teilt die Aufsichtsbehörde auf ihrer Homepage mit. Bei einem Moratorium darf ein Kreditinstitut keine Zahlungen mehr entgegennehmen, die nicht zur Tilgung der eigenen Schulden bestimmt sind. Das Institut war wegen einer nach Ansicht der BaFin zu geringen Eigenkapitalausstattung schon länger in Schwierigkeiten.

Donnerstag, 19 August, 2010

Die Finanzaufsicht  Wie lange es dauert, bis es zur Auszahlung der Einlagen kommt, ist aber anscheinend noch offen.

Günstige & sichere Alternativen finden:

 

Tagesgeld-Vergleich

Festgeld-Vergleich

Girokonto-Vergleich