Ihr kostenloser Konto Vergleich

Mittwoch, 7 November, 2012

Das US-Kreditkartenunternehmen American Express hat im Zusammenspiel mit dem deutschen Bonusprogramm Payback eine neue Kreditkarte auf den hiesigen Markt gebracht. Ziel ist es, dass die Kunden mit der "Payback American Express mehr Vorteile als mit jeder anderen Kreditkarte genießen können", verrät Thomas Nau, der als Deutschland-Chef für den amerikanischen Partner des neuen Angebots zuständig ist. So soll die Kreditkarte die besten Elemente aus beiden Welten vereinen.

Punkte durch Umsätze mit der Kreditkarte

Die Kunden können die Kreditkarte als gewöhnliche Payback-Karte verwenden und damit wie gewohnt Punkte sammeln. Allerdings erhalten sie künftig auch Punkte für alle Umsätze, die sie mit der Kreditkartenfunktion der American Express machen und zwar überall auf der Welt. Dabei habe man ein "besonderes attraktives Umrechnungsverhältnis gewählt", so Nau. Für zwei Euro Umsatz mit der American Express bekommen die Karteninhaber einen Punkt auf ihr Payback-Konto gutgeschrieben. Ausgenommen sind von der Regelung allerdings die Tankstellenumsätze. Wer hier Punkte sammeln möchte, kann zwar mit der neuen Kreditkarte bezahlen, muss aber die separate Payback-Karte zum sammeln der zugehörigen Punkte verwenden.

Zugang zu den American Express-Specials 

Die Inhaber der neuen Karte bekommen zudem das Recht, auf die besonderen Services zuzugreifen, welche American Express allen seinen Kunden offeriert. So gibt es beispielsweise einen Premiumservice für Kartenreservierungen für Konzerte oder Kinofilme. Zudem können die Kunden an Verlosungen für Meet & Greets mit Prominenten teilnehmen und erhalten automatisch eine Einkaufsversicherung, die ihnen ein längeres Rückgaberecht als die gesetzlich vorgeschriebenen zwei Wochen garantiert. Die jährliche Kartengebühr beträgt 40 Euro. Die gemeinsame Kreditkarte kann ab sofort geordert werden. Die dafür notwendigen Antragsunterlagen erhalten Kunden auf den Online-Auftritten von American Express und Payback. Banken, welche die American Express sonst im Angebot führen, vermitteln die Karte möglicherweise ebenfalls.