Ihr kostenloser Konto Vergleich

Montag, 20 Juli, 2015

Ein Dispokredit kann unbürokratisch und schnell in Anspruch genommen werden. Eine neue Küche oder ein neuer Fernseher kann somit leichter finanziert werden, wenn gerade einmal ein Engpass auf dem Girokonto sein sollte. Ein großes ABER in diesem Fall sind allerdings die meist hohen Dispozinsen. Jetzt soll ein neues Gesetz vor hohen Dispozinsen schützen.

Dispokredit und Dispozinsen

Ein Dispokredit ist praktisch! Was viele Kunden jedoch oftmals nicht bedenken, dass sie für die Zeit der Inanspruchnahme des Dispokredits Dispozinsen zahlen müssen. Diese Dispozinsen können teilweise ganz enorm zu Buche schlagen. Kunden sollten den Dispokredit also nicht zu lange in Anspruch nehmen und darauf achten, dass sie ihn relativ zügig wieder ausgleichen können. Sollte eine höhere Summe für eine Investition benötigt werden kann auch der Ratenkredit eine gute Lösung sein – vor allem eine, in manchen Fällen, günstigere Lösung als der Dispokredit. Wie schützt Bankkunden ein neues Gesetz vor den hohen Dispozinsen?

Neues Gesetz gegen überhöhte Dispozinsen

Ein neues Gesetz soll Kunden vor hohen Dispozinsen und Risiken bei einem Abschluss von Immobilienkrediten schützen. Was sagt dieses Gesetz? Banken und Sparkassen müssen zukünftig eine kostengünstigere Alternative Möglichkeit anbieten, wenn

  • der Bankkunde seinen Dispokredit ein halbes Jahr lang zu durchschnittlich mehr als 75 Prozent ausschöpft
  • der Bankkunde sein Girokonto stark überzieht

Die aktuellen Zinssätze müssen zukünftig im Internet veröffentlicht werden, so dass den Bankkunden mehr Transparent und Übersichtlichkeit geboten wird. Natürlich letztendlich auch erhöhte Vergleichsmöglichkeiten. Kreditgeber auf der anderen Seite müssen zukünftig verstärkt die Kreditwürdigkeit eines potentiellen Kunden prüfen und umfassender informieren. Eine, von den Verbraucherschützern geforderte, maximale Höhe der Dispozinsen soll es noch nicht geben. Dieses Gesetz ist dennoch ein guter Anfang für mehr Transparenz und Schutz der Kunden vor hohen Dispozinsen und der möglichen Dispofalle.

Tipp:

  • Dispozinsen im Internet vergleichen
  • gerade bei der Neueröffnung eines Girokotos immer auch einen Blick auf die Dispozinsen werfen
  • Dispokredit nicht zu lange in Anspruch nehmen
  • Bei größeren Anschaffung eher zu einer anderen Form der Finanzierung greifen, wie beispielsweise einem Ratenkredit

Wie hoch sind die aktuellen Dispozinsen? Girokonto Dispozinsen vergleichen