Ihr kostenloser Konto Vergleich

Die Postbank AG ist aus der Unterteilung der Deutschen Bundespost in die drei Sparten Post, Telekom und Postbank hervorgegangen. Sie wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Bonn. Die Bank ist einer der größten Finanzdienstleister in Deutschland. Mehr als 14,2 Millionen Kunden haben sich bereits für sie entschieden.

Schlanke Aufstellung, günstige Konditionen aber volle Produktpalette

Die Postbank ist eine Filialbank, die ihren Kunden Multikanalbanking anbietet. So vertreibt sie ihre Produkte per Internet, Telefon, in den Filialen und durch ein Netz an rund 4.000 mobilen Beratern. Die Bank besitzt knapp 850 eigene Filialen. Hinzu kommen mehr als 900 Beratungscenter der Postbank Finanzberatung sowie mehrere tausend Filialen der Deutschen Post.

Deutsche Bank AG und Postbank AG gehen gemeinsame Wege

Anfang September 2008 haben Postbank und Deutsche Bank beschlossen, eine Kooperation einzugehen. Die Deutsche Bank AG hat ein Aktienpaket in Höhe von knapp 30 Prozent an der Postbank übernommen und besitzt darüber hinaus ein Vorkaufsrecht auf weitere Zukäufe. Beide Institute planen eine Partnerschaft, insbesondere im Bereich Immobilienfinanzierung und Investmentprodukte, um ihr Ertragspotenzial besser auszuschöpfen.

Einfache, standardisierte und kostengünstige Produkte für Privatkunden

Die Postbank hat sich auf das standardisierte Geschäft mit Privatkunden fokussiert. Produkte werden dezentral in großen Fabriken erstellt, Produktionsprozesse und Produktdesign erfolgen standardisiert unter Verwendung von modernster Technologie. Die Bank bietet im Privatkundengeschäft einfache, kostengünstige Produkte für den alltäglichen Bedarf an. Die Produktpalette reicht dabei vom Zahlungsverkehr über das Einlagen- und Kreditgeschäft bis hin zu Anleihen, Investmentfonds, Versicherungen und Bausparverträge.

Kostenfrei Geld abheben an über 7.000 Geldautomaten

Die Postbank ist Mitglied der Cash-Group, einem Verbund aus Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, Hypo Vereinsbank und Postbank sowie deren Tochterunternehmen. So können Kunden der Postbank an mehr als 7.000 Geldautomaten der Cash-Group in Deutschland und zusätzlich an den eigenen Geldautomaten der Postbank kostenfrei Geld abheben.

Produkte

Zu den Produkten der Postbank zählen unter anderem:

Giro Plus

Tagesgeld Giro Plus

Business Giro

Sicherheit

Wie alle Banken in den EU-Mitgliedsstaaten ist auch die Postbank an der gesetzlichen Einlagensicherung beteiligt. Im Falle einer Insolvenz ist dadurch gewährleistet, dass Anleger mindestens 90 Prozent ihrer Einlagen bis zu einer Obergrenze von 20.000 EUR erstattet bekommen.

Über die gesetzlich vorgeschriebene Grundabsicherung hinaus, ist die Postbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen. Bei dem Einlagensicherungsfonds handelt es sich um ein freiwilliges Sicherungssystem der Banken, das Kundengelder im Falle einer Insolvenz schützt. Abgesichert sind die Guthaben jedes Kunden bis zur Höhe von 30 Prozent des maßgeblich haftenden Eigenkapitals der Bank. Von der Postbank herausgegebene Inhaberpapiere wie Inhaberschuldverschreibungen oder Inhabereinlagenzertifikate fallen nicht unter den Schutz des Einlagensicherungsfonds.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?