Ihr kostenloser Konto Vergleich

Der Geldautomat ermöglicht es Ihnen, Bargeld auch außerhalb der Öffnungszeiten Ihrer Bank oder bei der Kontoführung per Onlinebanking zu verfügen. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass ec/maestro-Karten sowie Kreditkarten in der Regel mit einem Bankautomat Limit versehen sind. So können Sie pro Tag nur eine bestimmte Summe verfügen. Das Bankautomat Limit wurde vor allem für Ihre Sicherheit eingerichtet, denn so kann der Bankautomat Betrug erschwert werden

Der Bankautomaten Betrug wird durch das Bankautomat Limit begrenzt

Sollten Sie Ihre ec/maestro-Karte oder aber die Kreditkarte einmal verlieren, besteht für Betrüger die Möglichkeit, Verfügungen am Bankautomaten vorzunehmen. Um nun Ihr Risiko zu reduzieren und Verfügungen nur bis zu einer bestimmten Höhe zuzulassen, gibt es das Bankautomat Limit. Dies verhindert, dass Ihr Girokonto abgeräumt oder aber Ihr Dispositionskredit in Anspruch genommen wird. Üblicherweise können Sie hierbei pro Tag 1.000 Euro verfügen, das wöchentliche Bankautomat Limit wird meist auf 3.000 Euro festgesetzt. Höhere Beträge können Sie dann am Bankschalter vor Ort verfügen.

So klappt der Girokonto Wechsel: Girokonto Preisvergleich

Hier finden Sie einen Kreditkarte Vergleich: Kreditkarten kostenlos

Den Bankautomat Betrug selbst verhindern

Für Ihren eigenen Schutz können Sie den Bankautomat Betrug auch selbst verhindern. Dies ist möglich, indem Sie Karten, die Sie verloren haben, sofort sperren. In der Regel sind Verfügungen mit einer gesperrten Karte nicht möglich, so dass auch der Bankautomaten Betrug nicht mehr möglich ist. Sollten nach der Sperrmeldung dennoch Verfügungen vorgenommen werden, haftet allein die Bank.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?