Zinsberechnung Formel: Zinsen berechnen

Zinsberechnung Formel

Egal, ob Sie Geld anlegen oder Kredit bei Ihrer Bank aufnehmen, die Zinsberechnung Formel hilft Ihnen, die Höhe der verdienten Zinsen oder der Kreditzinsen zu berechnen.

Die Zinsberechnung Formel, die hierbei zugrunde gelegt wird, wird von allen Banken weltweit einheitlich angewandt und ermöglicht die taggenaue Zinsberechnung mit nur einer Formel. Die Formel für die Zinsberechnung können Sie für Geldanlagen auf Tagesgeld oder Festgeld und für die Berechnung Ihrer  Dispositionskredit- Zinsen anwenden.

Die einfache Formel für die Zinsberechnung ermittelt die Nominalzinsen anhand des Nominalkreditbetrages oder des Nominalanlagebetrages. Mit der erweiterten Zinsberechnung Formel können Sie weiterhin Zinseszinsen sowie den Effektzins berechnen.

Achtung:
Wenn Sie die Zinsberechnung Formel nutzen, müssen Sie lediglich beachten, dass ein Kalendermonat bei der Zinsberechnung Formel immer 30 Tage hat (auch im Februar), ein Kalenderjahr wird bei der Formel für die Zinsberechnung mit 360 Tagen angesetzt.

Finden Sie mit unserer Zinsberechnung die beste Anlage:
Festgeld Vergleich

Führen Sie die Zinsberechnung online aus:
Tagesgeld Vergleich

Mit Zinsberechnung zum günstigsten Kredit:
Ratenkredit Vergleich

Die Zinsberechnungen Formeln anwenden

Es ist nicht schwer, die Zinsberechnungen Formeln im Alltag anzuwenden.

Ein Beispiel: Um den Ertrag einer Anlage von 10.000 Euro für 90 Tage bei einem Zinssatz von 5% p.a. zu ermitteln, lautet die Zinsberechnung Formel: 10.000 * 5* 90 / 360 * 100.

Zinsertrag  =  Anfangskapital * Zinssatz in Prozent * Anzahl der Tage / 360 * 100

Oder

Zinsertrag =  Anfangskapital * (Zinssatz in Prozent / 100) * (Anzahl der Tage / 360)

Bei weiteren Berechnungen müssen Sie die Zinsberechnungen Formeln nur entsprechend dem Anlage- oder Kreditbetrag, der Laufzeit sowie dem Zinssatz anpassen. So können Sie schnell ermitteln, ob eine Anlage oder ein Zins lukrativ ist oder nicht.

Zinsberechnungsformeln

Jahreszinsen
Z= K * p / 100
Z (Zinsertrag)
K (Kapital)
P (Zinssatz in Prozent)

Monatszinsen
Z= K * p * m/ 100 *12    
Z (Zinsertrag)
K (Kapital)
P (Zinssatz in Prozent)
m (Monate)

Tageszinsen
Z= K * p * t/ 100 *360
Z (Zinsertrag)
K (Kapital)
P (Zinssatz in Prozent)
t (Tage)

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen