Tagesgeld mit Startguthaben

Tagesgeld mit Startguthaben

Für Neukunden bieten einige Banken ein Tagesgeld mit Startguthaben an. Durch eine solche Prämie können Sie bereits Zinsen beziehen, obwohl Sie selber noch gar kein Geld auf Ihr neues Tagesgeldkonto überwiesen haben.

Ein Tagesgeld mit Startguthaben ist für Kunden meist ein guter Köder. Allerdings sollten Sie genau schauen, ob Ihnen das Tagesgeldkonto auch neben diesem Startguthaben weitere interessante Konditionen bietet. Ein wichtiger Punkt ist in diesem Fall unter anderem die Höhe der Zinsen, die Sie für Ihr Tagesgeld Guthaben bekommen.

 

Unter Umständen ist ein Tagesgeldkonto ohne Prämie günstiger, wenn der Zinssatz höher ist. Vergleichen Sie die Konditionen der Angebote mit unseren Vergleichsrechnern, denn nur der sorgfältige Vergleich der Tagesgeldangebote am Markt führt Sie zielsicher zu dem besten Tagesgeldkonto. Vergleichen Sie dabei nicht ausschließlich den Zinssatz, sondern auch weitere Konditionen, wie mögliche Prämien, die Zinsmethode und die Häufigkeit der Ausschüttungen.

Startguthaben oftmals inbegriffen: Tagesgeld Angebote

 

Tagesgeld und Festgeld: Die flexible Geldanlage

  • Tagesgeld:
    Beträge, die Sie kurzfristig nicht benötigen, sind auf einem Tagesgeldkonto gut aufgehoben. Ein Vorteil bei einem Tagesgeldkonto ist es, dass Sie immer nach Bedarf auf Ihre Einlagen zugreifen können. Zudem können Sie ganz nach finanziellem Freiraum Geld auf das Tagesgeldkonto überweisen.
  • Festgeld:
    Wenn Ihnen Geld zur Verfügung steht, von dem Sie wissen, dass Sie es über einen längeren Zeitraum nicht brauchen, dann bietet die Geldanlage per Festgeld meist höhere Zinsen. Hier haben Sie allerdings feste Laufzeiten und sollten sich gut überlegen, ob Sie auf die Einlagen die ganze Laufzeit hindurch verzichten können.

Wenn Sie sich fragen, wie sicher Ihr Guthaben und Ihre Einlagen bei Ihrer Bank aufgehoben sind, dann klärt unser Ratgeber Sie über die gesetzliche Einlagensicherung und die zusätzlichen Einlagensicherungsfonds der Banken in Deutschland umfassend auf.

Jetzt informieren: Einlagensicherung

Fazit: Tagesgeld mit Startguthaben

Wenn Sie sich für ein Tagesgeldkonto interessieren, dann empfiehlt es sich, die Angebote der Banken miteinander zu vergleichen. Vergleichen Sie die Konditionen, wie

  • Zinsen
  • Zinsmethode
  • Häufigkeit der Zinsausschüttung
  • weitere Kosten, Zusätze, Gebühren,
  • Startguthaben

Schauen Sie, wie sich ein Tagesgeld mit Startguthaben gegenüber den anderen Tagesgeldern ohne Startguthaben unterscheidet. Hat das Tagesgeld zwar ein Startguthaben aber einen schlechteren Zinssatz?

 

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen