Sparbuch als Geldanlage

Das Sparbuch ist für viele Menschen eine wichtige Geldanlage. Sei es um sich kleinere Wünsche zu erfüllen oder um eine Art Reserve für Notfälle zu haben. So kann eine kaputte Waschmaschine schnell ersetzt werden oder eine Autoreparatur unkompliziert und ohne die Aufnahme eines Kredits beglichen werden. Das Sparbuch ist eines der klassischsten Geldanlagemöglichkeiten. Es müssen meist keine Mindesteinlagen beachtet werden und Ihre Einlagen werden bereits ab dem ersten Cent verzinst.


Zwar müssen Sie bei Beträgen über 2.000 Euro immer die dreimonatige Kündigungsfrist beachten, diese können Sie jedoch durch Zahlung von Vorfälligkeitsgebühren außer Kraft setzen. Für das Sparen auf dem Sparbuch können Sie von Ihrem Girokonto einen Dauerauftrag anlegen, mit dem dann monatlich Geld auf Ihre Sparbuch Anlage transferiert wird. Durch kleine monatliche Sparbeiträge schaffen Sie sich so eine hohe Geldanlage Sparbuch.

Sparbuch als Mietkaution

Mietkaution Sparbuch

Ein Mietkaution Sparbuch ist ein klassisches Sparbuch, welches für Ihre Mietkaution angelegt wird. Bei den Vermietern ist das Sparbuch immer noch eine beliebte Möglichkeit, die Kaution anzulegen, denn

  • bei einem Tagesgeldkonto besteht die „Gefahr“,  dass der Mieter selbst bestimmte Geldbeträge anlegt
  • bei einem Festgeldkonto kann aufgrund der festgelegten laufzeitig nicht frühzeitig über die Einlagen verfügen

Lesen Sie weiter: Das Mietkaution Sparbuch 

Sparbuch für Kinder

Kindersparbuch

Wenn Kindern Geld geschenkt wird ist immer die Frage: Wie legen wir das Geld an, damit das Kind sich für die Zukunft den einen oder anderen Wunsch  erfüllen kann? Hier haben Sie viele Möglichkeiten.

  • Bei einem Festgeldkonto legen Sie einen bestimmten Betrag über eine festgelegte Laufzeit fest an. Nachteil ist hier, dass Sie meist nicht frühzeitig über Ihre Einlagen verfügen können. Vorteil ist sicherlich der gute Zinssatz, den Sie bei einem Festgeldkonto erhalten.
  • Tagesgeldkonten bieten Ihnen meist einen guten Zinssatz, der oftmals über dem eines Sparbuches liegt. Hier können Sie täglich über Ihre Einlagen verfügen und weitere Beträge hinzufügen.
  • Ein spezielles Kindersparbuch wäre eine weitere Möglichkeit. Hier bekommen Sie zwar eventuell einen niedrigen Zinssatz, Sie können aber auch jederzeit über Ihre Einlagen verfügen.
  • Vergleichen Sie die Angebote und überlegen Sie in Ruhe, welches die beste Variante für Ihr Kind ist.

Lesen Sie weiter: Sparbuch für Kinder

Sparbuch Alternative

Das Sparbuch ist immer noch eine beliebte Anlageform, allerdings bekommen Sie hier auf Ihr Erspartes zum Teil sehr wenige Zinsen. Als Alternativen bieten sich ein Tagesgeld- oder ein Festgeldkonto an. Hier sollten Sie sich allerdings im Klaren sein, für welchen Zeck Sie sparen möchten. Nachfolgend haben wir weitere Artikel für Sie, die Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile der Anlageformen genauer beschrieben:

 

Vergleichen Sie die Anlagekonditionen: Tagesgeld Zinssatz

Nutzen Sie auch längerfristige Geldanlageprodukte: Festgeld anlegen

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen