Die Raiffeisenbank im VRBank Konzern

Die Raiffeisenbank gehört ebenso wie die Volksbank zu den Genossenschaftsbanken. Ihre Grundsätze gehen auf die Selbsthilfe und die Selbstverwaltung zurück, weshalb noch heute Kunden der VRBank Geschäftsanteile erwerben können. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die erste Raiffeisenbank durch Friedrich Wilhelm Raiffeisen gegründet. Vor allem in den ländlichen Regionen entstand dabei die Raiffeisenbank, die hier noch heute zahlreich vertreten ist und mit persönlicher Beratung sowie einem umfangreichen Produktangebot überzeugt.

Die Raiffeisenbanken (Raiba) bieten umfangreiche Finanzprodukte

Das Produktangebot der Raiffeisenbanken, die oft nur kurz als Raiba bezeichnet werden, ist umfangreich. Neben Girokonten für den alltäglichen Zahlungsverkehr bietet die Raiffeisenbank auch ein Schülerkonto, den Sparplan sowie das Fondsdepot für die längerfristige Geldanlage. Daneben stehen die Raiffeisenbanken ihren Kunden mit Krediten zur Verfügung, darunter natürlich die beliebten Ratenkredite sowie die Immobilienfinanzierung. Dabei erhalten Sie nicht nur als Privatkunde, sondern auch als Geschäftskunde all diese Produktangebote zu günstigen Konditionen.

Finden Sie kostenlose Angebote: Kostenloses Girokonto

Profitieren Sie von unseren Vergleichen: Tagesgeld Zinssatz

Die Raiffeisen Volksbank arbeiten im Team

Die Raiffeisen Volksbank arbeiten gemeinsam im VRBank Konzern und können so auf gemeinsame Produkte zugreifen. Hierzu gehören beispielsweise Versicherungen über die R+V Versicherung, Bausparangebote von der Schwäbisch Hall Bausparkasse sowie Kreditangebote, die im VRBank Finanzverbund von EasyCredit angeboten werden. Daneben bietet die Raiffeisenbank zahlreiche verschiedene Investmentfonds im Fondsdepot der Union Investment Gruppe.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen