Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für die Maestro Card

Die Maestrocard wird Ihnen von der Bank bei entsprechender Bonität direkt bei Kontoeröffnung ausgestellt. Sie erhalten dabei nicht nur die Karte selbst, sondern auch die Geheimzahl für ihre Maestrocard. Die Einsatzmöglichkeiten der Maestro Karte sind dabei nahezu unbegrenzt. Sie können sie sowohl maestro Geldautomat wie auch beim Einzelhändler und im Supermarkt nutzen.

Bezahlmöglichkeiten mit der Maestrocard

Der Magnetstreifen auf Ihrer Maestrocard enthält alle für den Händler notwendigen Daten, darunter Ihre Kontonummer sowie die Bankleitzahl. Damit ist es dem Händler möglich, eine Lastschrift von Ihrem Girokonto zu ziehen, den Umsatz hierzu erkennen Sie im Onlinebanking meist bereits am nächsten Werktag. Je nach vorhandener Technik des Händlers ist die Bezahlung mit der Maestro Karte entweder nur mit Karte und Unterschrift oder aber mit Karte und PIN-Nummer möglich. Letzteres bietet dem Händler eine erhöhte Sicherheit, denn beim Bezahlvorgang wird nicht nur geprüft, ob die Maestrocard gesperrt wurde, sondern auch, ob Sie über ausreichend Kontodeckung verfügen.

Konten mit Maestrocard: Girokonto Vergleich

Mit der Maestro Karte weltweit am Geldautomat abheben

Neben der Bezahlung beim Händler ist es auch möglich, ihre Maestro Karte am Geldautomat einzusetzen. In Deutschland und Europa können Sie dabei an jedem Maestro Geldautomat abheben. Gleichzeitig können Sie Ihre Maestro auch weltweit nutzen, und zwar an jedem Maestro Geldautomat mit dem entsprechenden Zeichen.