Das Kinder Girokonto

Das Kinder Girokonto ist ein klassisches Kontokorrentkonto mit täglicher Abrechnung, wie Sie es auch als Erwachsene nutzen können. Dabei ist es möglich, das Kinder Girokonto für die monatlichen Taschengeldzahlungen einzusetzen, aber auch der erste Verdienst aus dem Ferienjob im Sommer oder vom Austragen der Zeitung kann auf das Kindergirokonto eingezahlt werden. Weiterhin können von hier Überweisungen getätigt und Lastschriften gezogen werden.

Das Kindergirokonto als Sparkonto

Viele Kinder nutzen das Kindergirokonto jedoch noch nicht aktiv für den Zahlungsverkehr, obwohl dieser per Onlinebanking ausgeführt werden kann und in der Regel kostenlos ist. Vielmehr wird das vorhandene Taschengeld gezahlt, auch überweisen viele Eltern hierauf gern die Geldgeschenke, die zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu Ostern von den Großeltern oder anderen Verwandten geschenkt werden. Dabei ist es vorteilhaft, dass das Kinder Girokonto häufig eine Guthabenverzinsung bietet, die sogar die Konditionen vieler Tagesgeld Zinsen übersteigen. Lediglich für längerfristige Anlagen sind die Festgeld Konditionen günstiger.

Schüler Girokonto finden: Schülerkonto Vergleich

Die Konditionen für das Kinder Girokonto vergleichen

Um für Ihr Kind das wirklich beste Kinder Girokonto mit kostenloser Kontoführung und hohen Guthabenzinsen zu finden, sollten Sie die Konditionen für das Kindergirokonto unbedingt vergleichen. Dabei wird ersichtlich, welche Bank die besten Zinsen bietet und wo Sie eine hohe Einlagensicherung erhalten, die gerade bei Geldanlagen für Kinder enorm wichtig ist.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen