Girokonto Vereine: Das richtige Bankkonto für Vereine finden

Vereine, die Bankgeschäfte durchführen wollen, benötigen ein spezielles Girokonto für Vereine. Diese Konten für Vereine werden jedoch nicht bei jeder Bank angeboten, zudem werden häufig hohe Gebühren berechnet. Um für Ihren Verein zu sparen, sollten Sie daher ein günstiges Bankkonto für Vereine finden, bei dem die Gebühren niedrig sind und das Ihnen auf Wunsch eine kostenlose Kreditkarte verspricht.

Vereine werden nicht selten als Geschäftskunden gesehen.

Finden Sie ein kostenloses Geschäftsgirokonto:
Geschäftskonto Vergleich

Was Konten für Vereine bieten sollten

Ihr neues Bankkonto für Vereine sollte Ihnen in jedem Fall:

  • eine einfache und bequeme Kontoführung gewährleisten, idealer Weise bietet Ihnen die Bank das Onlinebanking an
  • im Kontopaket eine kostenfreie ec/maestro-Karte sowie auf Wunsch eine Kreditkarte enthalten sein. So haben Sie die Möglichkeit, den Geldautomaten der Bank zu nutzen und hier auch bei geschlossenem Bankschalter zu verfügen.

Die Kontoeröffnung für einen Verein

Um ein Girokonto für Vereine eröffnen zu können, werden verschiedene Unterlagen benötigt:

  • Kontoeröffnungsantrag
    Dieser Antrag muss für die Kontoeröffnung Verein von allen Außenvertretern unterzeichnet werden.
  • Personalausweisdaten und Vereinssatzung (Vereinsregisterauszug)
    Um der Bank die jeweiligen Außenvertreter offen zu legen, wird neben den Personalausweisdaten dieser Vertreter auch die Vereinssatzung bzw. ein Vereinsregisterauszug zur Kontoeröffnung für den Verein benötigt. Je nach Wunsch kann dann für das Bankkonto für Vereine eine Einzelverfügung oder eine gemeinschaftliche Verfügung vereinbart werden.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen