Geldautomat Einzahlung

Geldautomat Einzahlung

Wenn Sie Bargeld auf Ihr Konto einzahlen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Zum einen können Sie den Bankschalter Ihrer Hausbank nutzen. Mögliche Probleme hierbei:

  • Sie sind an die Öffnungszeiten der Bank gebunden
  • Sie müssen mit Warteschlangen vor dem Bankschalter rechnen
  • Bei den meisten Direktbanken haben Sie keine Filiale, die Sie nutzen könnten. Einzahlungen an Bankschaltern von Fremdbanken können Sie nutzen, müssen dafür meist eine Gebühr zahlen.

Schneller geht die Bargeld Einzahlung über einen Geldautomaten.
Vorteile hierbei:

  • Sie sind wesentlich flexibler, da Sie sich an keine Öffnungszeiten richten müssen
  • Selbst wenn Sie Ihr Konto bei einer Direktbank führen können Sie eine Geldautomat Einzahlung vornehmen. Informieren Sie sich hierbei im Vorhinein über mögliche, anfallende Gebühren, wenn Sie den Geldautomat einer Fremdbank nutzen  möchten.

Wie funktioniert eine Geldautomat Einzahlung?
Eine Geldautomat Einzahlung geht schnell und problemlos. Sie können das Bargeld, welches Sie auf Ihr Konto einzahlen möchten in ein entsprechendes Fach im Geldautomaten geben und müssen dann nur noch Ihre ec/maestro Karte in den Geldautomaten stecken. Dann wird Ihr Geld gezählt und der entsprechende Betrag Ihrem Konto gutgeschrieben.  

Was sollte ich bei einer Geldautomat Einzahlung beachten?
Obwohl das Einzahlen am Geldautomat in der Regel nur dann möglich ist, wenn Sie bei der jeweiligen Bank ein Konto unterhalten, gibt es hierbei Ausnahmen. So können beispielsweise Kunden der Norisbank Geld an einem Geldautomat der Deutschen Bank einzahlen.

Wenn Sie die Kostenvorteile einer Direktbank nutzen möchten und ergänzend dazu die Möglichkeit haben wollen, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen, sollten Sie sich die Angebote der Norisbank genauer ansehen:

Kostenloses Norisbank Girokonto: Norisbank Top-Girokonto 

Norisbank Tagesgeldkonto: Norisbank Top3-Zinskonto

Wenn Sie sich für ein neues Konto interessieren, können Sie auch unseren Girokonto-Vergleich nutzen. Hier stellen wir Ihnen die Konditionen der verschiedenen Konten auf dem Markt vor:  Girokonto Vergleich

Bei einem Girokonto Vergleich ist es wichtig auf die Höhe der Dispozinsen zu achten. Sollten Sie Ihren Dispo einmal in Anspruch nehmen wollen, so sollten Sie auch einen günstigen Dispokredit nutzen können. Daher empfiehlt sich auch in diesem Fall ein Vergleich: Dispokredit Vergleich

Wenn Sie bei einem Vergleich festgestellt haben, dass Sie bei einem neuen Konto von günstigeren Konditionen profitieren können, empfiehlt sich unter Umständen ein Kontowechsel. Hierzu haben wir einen Ratgeber mit den wichtigsten Punkten für Sie zusammengestellt:  Kontowechsel

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen