Der Festgeld Zins als Steuersparmodell

Anleger erhalten hohe Zinsen für Festgeld, wenn sie bereit sind, der Bank ihre Einlage für eine bestimmte Zeit zur Verfügung zu stellen. Der Zins für das Festgeld wird dabei erst am Ende der Laufzeit ausgezahlt. Hierdurch werden anfallende Steuern auf den Gewinn erst dann fällig, wenn die Zinsgutschrift erfolgt.

Bei der Festgeld Verzinsung auch auf Termine achten

Achten Sie bei der Festgeldanlage auf den Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Zinsen erhalten. Liegt dieser erst im kommenden Jahr, so wird Ihr aktueller Freistellungsauftrag nicht mit den Einnahmen belastet. Wählen Sie also den Anlagezeitraum so aus, dass sich der Zins für Ihr Festgeld optimal auf die Steuerjahre verteilt.

Höchste Festgeldzinsen : Festgeld Vergleich

Weltweit bargeldlos zahlen und Einkäufe per Internet tätigen

Mit einer Kreditkarte zahlen Sie bequem und sicher, ohne Bargeld zu benötigen. Dies gilt im Inland, im Ausland und auch im Internet. Viele Banken bieten ihren Kunden eine kostenlose Kreditkarte.

Der Wechsel des Bankkontos verläuft einfach und schnell, wenn hierbei bestimmte Regeln und Hinweise berücksichtigt werden. Unser Ratgeber klärt umfassend auf und erläutert alles Wissenswerte zum Thema Kontowechsel.

Jetzt informieren, wechseln und sparen: Kontowechsel

Hohe Zinsen für Festgeld

Bevor Sie eine Geldanlage per Festgeld tätigen, sollten Sie den umfassenden Vergleich antreten. So identifizieren Sie auf einen Blick die besten Angebote für die Geldanlage und erhalten die optimale Festgeld Verzinsung.