Die ec Karte sperren beim Verlust der ec Karte

Die ec Karte bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für Bezahlungen im In- und Ausland. Vielfach ist die Bezahlung noch immer mit Karte und Unterschrift möglich, so dass beim Verlust der ec Karte hohe Risiken bestehen. Sperren Sie Ihre ec Karte daher sofort nachdem Sie den Verlust der ec Karte bemerkt haben. Warten Sie dabei nicht erst auf die Schalteröffnungszeiten Ihrer Bank am nächsten Werktag, sondern nutzen Sie für die Sperrung der ec Karte den Sperrnotruf.

Zur EC Karte das für Sie passende Girokonto finden: Girokonto Vergleich

Sperren Sie Ihre ec Karte unverzüglich

Solange die ec Karte im Besitz eines Betrügers ist, kann er hiermit Einkäufe tätigen und so Ihr Girokonto belasten. Selbst die Ausnutzung des Dispositionskredites ist möglich. Um dieses Risiko beim Verlust der ec Karte zu begrenzen, sollten Sie Ihre ec Karte unverzüglich sperren lassen. Für das Sperren der ec Karte steht Ihnen dabei ein Notruf zur Verfügung, den Sie auch vom Ausland anrufen können und der für Sie rund um die Uhr arbeitet.

Die Sperrung der ec Karte ist kostenlos möglich

Der Sperrnotruf, den Sie für die Sperrung der ec Karte nutzen können, wird Ihnen von Ihrer Bank bei Kontoeröffnung Ihres Girokontos mitgeteilt. Alternativ können Sie auch den Notruf 116 116 nutzen, der Ihnen bei der Sperrung der ec Karte ebenfalls behilflich ist. Dieser Notruf ist natürlich kostenlos, lediglich die Telefonkosten müssen Sie bei der Sperrung der ec Karte tragen.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen