Ec Karte Gold fürs Girokonto

Die ec Karte gehört meist zum Standardangebot der Kreditinstitute, wenn Sie ein Girokonto eröffnen. Sie ermöglicht das kostenlose Bezahlen im Handel sowie das Abheben an Geldautomaten im In- und Ausland. Einige Banken bieten daneben auch ein kostenloses Tagesgeld oder eine Kreditkarte, die dann weltweit an deutlich mehr Akzeptanzstellen eingesetzt werden kann. Die ec Karte Gold ist ebenfalls eine klassische Kreditkarte, die mit einem Kredit vergeben wird und verschiedene Zusatzangebote bietet.

Die goldene ec Karte beantragen

Wenn Sie als Kontoinhaber bei der Kontoeröffnung eine goldene ec Karte beantragen können, sind verschiedene Voraussetzungen notwendig. Hierzu gehört beispielsweise eine regelmäßiges Einkommen sowie eine positive Schufa-Auskunft. Die goldene ec Karte bietet Ihnen dabei die Möglichkeit, weltweit zu bezahlen und bietet zusätzlich verschiedene Versicherungsmöglichkeiten. Je nach Kreditinstitut erhalten Sie dabei eine Auslandskrankenversicherungen, auch die Reiserücktrittsversicherung oder die Reiseabbruchversicherung kann im Leistungspaket enthalten sein.

Beim richtigen Anbieter landen: Girokonto Vergleich

Die Kosten der ec Karte Gold

Die ec Karte Gold können Sie bei nahezu jeder Bank beantragen. Die Kosten sollten Sie jedoch vorab prüfen, denn diese können bis zu 100 Euro pro Jahr betragen. Einige Banken bieten die goldene ec Karte sogar kostenlos, jedoch nur bei einem Mindestgeldeingang oder aber bei einem vorhandenen Mindestguthaben auf Tagesgeld oder Festgeld.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen