Das Depotkonto führen und das Depotkonto eröffnen

Das Depotkonto bietet Ihnen die Möglichkeit, Wertpapiere aller Art zu verwalten. Vom klassischen festverzinslichen Wertpapier bis hin zu Aktien und sogar chancenreichen Optionsscheinen sind alle Wertpapiere handelbar. Aufgrund der Vielfältigkeit wird das Depotkonto nicht mehr nur von der Hausbank angeboten, sondern auch spezielle Direktbroker bieten an, das Depotkonto zu eröffnen und zu führen. Oft sogar zu deutlich günstigeren Konditionen, denn die Kontoführung erfolgt im Onlinebanking.

Das Online Depotkonto im Depotkonto Vergleich

Bevor Sie Ihr Depotkonto eröffnen, sollten Sie sich ausführlich über die Kosten und Gebühren erkundigen, die die Bank für die Kontoführung, aber auch für die Transaktionen berechnen. Dabei ist es wichtig zu wissen, ob Sie Ihr Depotkonto für längerfristige Anlagen, für das kurzfristige Traden oder für Sparpläne nutzen wollen.

  • Depotkonto Vergleich
    Der Depotkonto Vergleich zeigt Ihnen das jeweils beste Angebot zum Depotkonto, im Anschluss daran können Sie Ihr Depotkonto direkt eröffnen. Wertpapierdepot kostenlos: Aktiendepot Vergleich

Das Online Depotkonto eröffnen

Haben Sie sich für ein Online Depotkonto mit einer Kontoführung im PIN/TAN-Verfahren oder im HBCI-Banking entschieden, können Sie die Kontoeröffnung bei uns vornehmen. Vorher möchten wir Ihnen jedoch noch kurz eine kleine Erläuterung zu diesen zwei Verfahren im Online Banking geben.

  • PIN/TAN-Verfahren
    Das PIN/TAN-Verfahren ist eines der ältesten und gebräuchlichsten Verfahren im Online Banking. Hier erhalten Sie zum einen eine persönliche Identifikationsnummer, kurz PIN, uns zum anderen eine Liste an Transaktionsnummern, die TAN Liste.
    Lesen Sie weiter
    PIN TAN Banking - Funktionsweisen des Verfahren
  • HBCI- Banking
    Ein weiteres Verfahren beim Online Banking ist das HBCI Verfahren. Hierbei handelt es sich um ein spezielles System, welches eine sichere Abwicklung der Transaktionen zwischen dem eigenen Computer und der Bank gewährleistet.

    Was Sie für dieses Verfahren benötigen und wie die Transaktionen im Detail funktionieren können Sie unter folgendem Artikel nachlesen
    HBCI-Verfahren - Homebanking Computer Interface

Wenn Sie ein Depotkonto eröffnen möchten, so benötigen Sie ein Verrechnungskonto für die Abwicklung der Wertpapiertransaktionen. Idealer Weise nutzen Sie hierzu ein Girokonto oder Tagesgeld.

  • Tagesgeldkonto
    Bei einem Tagesgeldkonto sollten Sie Konditionen der verschiedenen Angebote der Banken zunächst miteinander vergleichen. So unterscheiden sich die Angebote nicht nur in der Höhe des Zinssatzes, sondern beispielsweise auch in der Einlagensicherung.
    Nutzen Sie für einen optimalen Vergleich unseren Tagesgeld Vergleichsrechner
  • Girokonto
    Alternativ zu einem Tagesgeldkonto können Sie auch ein Girokonto als Referenzkonto verwenden. Die Angebote an Girokonten sind vielzählig und auch hier sollten Sie zunächst die verschiedenen Konditionen der Banken vergleichen, um schlussendlich das Beste Konto für sich zu finden. Zudem sollten Sie sich überlegen, ob Sie lieber bei einer Filialbank oder bei einer Direktbank Ihr Konto eröffnen möchten.

    Informieren Sie sich über die Vorteile einer Filialbank
    Die Filialbank als Partner vor Ort

    Informieren Sie sich über die Vorteile einer Direktbank

    Die Direktbank arbeitet als Direktbank online

    Unser Vergleichsrechner hilft Ihnen beim Girokonto-Vergleich

Die vorhandenen Wertpapiere übertragen

Sofern Sie bereits ein Depotkonto führen, können Sie im Anschluss die Wertpapiere auf Ihr neues Online Depotkonto übertragen.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen