Das optimale Bankkonto durch gründlichen Vergleich

Bankkkonto

Moderne Bankkonten sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Das Bankkonto dient zur Einzahlung von Einkünften, erlaubt die Überweisung von Rechnungen, die Einrichtung von Daueraufträgen und die Gewährung von Lastschriften.

Ob Sie Ihr Bankkonto überziehen, oder das Bankkonto zur Geldanlage verwenden: Bankkonten sind vielseitig und erlauben die Teilnahme am modernen Zahlungsverkehr.

Bankkonten für jeden Einsatzzweck

Spezifische Bankkonto Daten helfen dabei, die Eigenschaften von Bankkonten miteinander zu vergleichen. Die Anforderungen an Bankkonten sind unterschiedlich und so unterscheiden sich auch die verfügbaren Angebote. Wenn Sie das optimale Bankkonto für sich finden möchten, sollten Sie Ihre Anforderungen und Wünsche klar definieren. Ein Vergleich vieler Bankkonto Daten führt sie zielsicher zu einem Girokonto, das zu Ihnen passt.

Jetzt zum Girokonto Preisvergleich: Online Girokonto

Das Bankkonto überziehen per Dispokredit

Ein Dispokredit verschafft finanziellen Freiraum und erlaubt einen flexiblen Umgang mit den persönlichen Finanzen. Allerdings sollten Sie darauf achten, Ihren Dispokredit nicht bis ins unermessliche zu überziehen, da diese Art von Kredit zwar sehr praktisch ist, aber zum Teil auch sehr hohe Zinsen kostet.

Weitere Informationen zum Thema Dispokredit haben wir hier für Sie: Dispovergleich

Das Bankkonto wechseln

Sie interessieren sich dafür, Ihr Bankkonto zu wechseln, um Ihre Konditionen zu optimieren? Dann sollten Sie sich umfassend informieren. Wir haben nützliche Informationen und Tipps für Sie zusammen gestellt.

Unser Ratgeber für Sie: Alle Infos zum Kontowechsel

Welche Formen von Bankkonten gibt es

Neben dem klassischen Girokonto gibt es viele verschiedene Arten von Bankkonten, von denen wir Ihnen hier vier etwas näher vorstellen möchten:

  • Das Gemeinschaftskonto
    Ein Gemeinschaftskonto bietet sich für Personengruppen an, die ein Konto gerne gemeinschaftlich nutzen möchten. So wird ein gemeinschaftliches Konto oft in Hausgemeinschaften verwendet um gemeinsame Kosten, wie beispielsweise für Miete oder Strom von einem Konto zu begleichen. Ein Gemeinschaftskonto kann als Und- Konto oder als Oder-Konto geführt werden.

    Weitere Informationen über die verschiedenen Formen des Gemeinschaftskontos erhalten Sie bei uns:
    Das gemeinsame Girokonto – Gemeinschaftskonto
    Das Gemeinschaftskonto als Und-Konto
    Das Gemeinschaftskonto als Oder-Konto
  • Das Geschäftskonto
    Ein Geschäftskonto bietet sich gerade für Freiberufliche, Selbstständige, für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften an um die beruflichen und privaten Ausgaben voneinander zu trennen.  Gerade, wenn viele geschäftliche Transaktionen getätigt werden ist ein Geschäftskonto ein Muss.

    Mehr Informationen finden Sie unter
    Geschäftskonto oder Business Konto
  • Das Jugendkonto
    Das Jugendkonto ist ein Konto, welches ausschließlich von jungen Menschen von 7 bis etwa 30 Jahren, je nach Bank, geführt werden kann.  Bei dieser Art von Konto werden auf die Kontoführungsgebühren und sonstige Buchungskosten verzichtet. Zudem erhalten Sie meist eine attraktive Guthabenverzinsung auf Ihr Erspartes. Ein weiterer Vorteil des Jugendkontos ist die Kontoführung auf Guthabenbasis, so dass eine Kontoüberziehung unmöglich ist.

    Informieren Sie sich jetzt zum Thema Jugendkonto:
    Das Jugendkonto
  • Das Kinderkonto
    Wenn Sie ein Konto für Ihr Kind eröffnen möchten, dann haben Sie die Möglichkeit eines Kinderkonto Sparbuchs oder eines Kinderkonto-Girokontos. Wie bei allen anderen Formen der Bankkontos gilt es auch bei einem Kinderkonto die verschiedenen Angebote auf dem Markt zu vergleichen und sich genau zu überlegen, was Sie von dem Konto erwarten, was Ihnen an dem Bankkonto wichtig ist.

    Lesen Sie weiter
    Ein Kinderkonto mit hohen Kinderkonto Zinsen finden

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen