Bankkarte eingezogen – was nun?

Bankkarte eingezogen

Vielleicht haben Sie die Situation ja schon einmal selber erlebt. Sie stehen an einem Geldautomat und möchten sich Bargeld ziehen – da wird ihre Bankkarte eingezogen.

Warum wurde Ihre Bankkarte eingezogen?
Die Geldautomaten der Banken überprüfen bei jeder Verfügung von Ihnen, ob Sie als Bankkunde überhaupt dazu berechtigt sind.  Genauer werden folgende Informationen von Ihnen abgefragt:

  • Kontoguthaben
    Ist Ihr Girokonto eventuell in den Dispo überzogen?
  • PIN-Nummer
    Haben Sie die korrekte PIN eingegeben?
  • Gültigkeit der Bankkarte
    Ist Ihre Bankkarte noch gültig?
  • Sperrung der Bankkarte
    Wurde Ihre Karte bereits von Ihnen gesperrt?
  • Kontopfändung
    Wurde Ihr Konto aktuell gepfändet?

Sollte also einer dieser Punkte nicht in Ordnung sein, so wird am Geldautomat Ihre Bankkarte eingezogen und kann von Ihnen nicht mehr eingesetzt werden.
Ein weiterer Grund für das Einziehen Ihrer Geldkarte kann aber auch ein eventuell beschädigter Magnetstreifen sein. Auf dem Magnetstreifen werden ihre Daten gespeichert. Ist nun der Magnetstreifen defekt können die Daten unter Umständen nicht mehr korrekt ausgelesen werden und die Bankkarte könnte seitens der Bank am Geldautomat eingezogen werden

Was sollten Sie dann unternehmen?
Wenn Ihre Bankkarte eingezogen wurde sollten Sie Kontakt mit Ihrer Bank aufnehmen.

  • Hat die Bank Ihre Karte aufgrund einer Kontoüberziehung gesperrt, ist die Entsperrung erst nach Geldeingang wieder möglich.
  • Haben Sie Ihre Bankkarte jedoch selbst gesperrt, etwa wegen Verlust oder wegen Diebstahl, können Sie eine neue Bankkarte für Ihr Girokonto beantragen. Dies ist mitunter mit Kosten verbunden.
  • Ist die Bankkarte defekt, hilft nur die Bestellung einer neuen Karte, die Ihre Bank sicher vornehmen wird.

Bei uns finden Sie ein Girokonto kostenlos: Girokonto Preisvergleich

 

Weitere interessante Artikel zum dem Thema :

  • Bankkarte verloren
    Wenn Sie Ihre Bankkarte verloren haben, sollten Sie schnell handeln, um einen möglichen Kartenmissbrauch zu verhindern. Es empfiehlt sich entweder bei Ihrer Bankfiliale anzurufen, um die Karte sperren zu lassen oder Sie wenden sich an den internationalen Notruf (+49)116 116.

Kostenloses Girokonto im Online Preisvergleich

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen