Bankportrait Mercedes Benz Bank AG


Die Anfänge der Mercedes Benz Bank AG gehen zurück bis ins Jahr 1967. Seit 2002 zählt die Bank zu den Direktbanken mit einem Angebot an Geldanlagen und Kreditkarten. So ist die Bank unter anderem Herausgeber der MercedesCard. Erst seit Beginn dieses Jahres hat die Bank ihren Namen von DaimlerChrysler Bank AG in Mercedes Benz Bank AG geändert.

Die Mercedes Benz Bank gehört zu den führenden Autobanken in Deutschland. Sie ist eine 100-prozentige Tochter der Daimler Financial Services AG und hat ihren Sitz in Stuttgart. Mehr als eine Million Kunden haben sich bereits für die Bank entschieden.

Mercedes Bank Angebot für Privat- und Geschäftskunden

Die Bank bietet ihre Produkte und Dienstleistungen sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden an. Der Produktumfang im Geschäft mit Geschäftskunden umfasst die Finanzierung, Versicherung und das Leasing von Fahrzeugen sowie das Flottenmanagement.

Im Geschäft mit Privatkunden konzentriert sich die Mercedes Benz Bank auf das Direktbankgeschäft mit einem Angebot an Tages- und Festgeld, Sparplänen, Investmentfonds und Zertifikaten. Die Bank richtet sich dabei an den Wünschen und Ansprüchen ihrer Kunden aus und verfolgt das Ziel, bester Finanzdienstleister für Kunden und Händler zu sein.

Die Mercedes Benz Bank hat diverse Auszeichnungen in unabhängigen Vergleichstests erhalten.

Mercedes Benz Bank Produkte

Zu den Produkten der Mercedes Benz Bank zählen unter anderem:

Mercedes Bank Tagesgeld
Attraktive Zinsen, hohe Flexibilität, kostenlose Kontoführung

Mercedes Bank Festgeld
Garantierte Verzinsung mit fester Laufzeit

MercedesCard

Sicherheit

Wie alle Banken in den EU-Mitgliedsstaaten ist auch die Mercedes Benz Bank an der gesetzlichen Einlagensicherung beteiligt. Im Falle einer Insolvenz ist dadurch gewährleistet, dass Anleger mindestens 90 Prozent ihrer Einlagen bis zu einer Obergrenze von 20.000 EUR erstattet bekommen. Über die gesetzlich vorgeschriebene Grundabsicherung hinaus, ist die Mercedes Benz Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen.

Grundlagenwissen: Bank Einlagensicherung

Mehr Informationen: Einlagensicherungsfonds

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen