Die mobile TAN und das mobile TAN Verfahren

Mobile Banking

Das mobile TAN Verfahren ist eine neuartige Form des Electronic Banking. Geldgeschäfte werden heute immer häufiger über das Onlinebanking ausgeführt. Ob es das Abholen von Kontoauszügen oder die Aufgabe von Überweisungen betrifft – im Onlinebanking lassen sich alle Transaktionen bequem von zu Hause aus erledigen.

Hierzu ist allerdings eine TAN-Liste notwendig, da für jede Überweisung oder die Einrichtung von Daueraufträgen eine entsprechende Transaktionsnummer benötigt wird.  Viele Banken bieten heute die mobile TAN als Alternative zum klassischen Internetbanking. Die für die Freigabe von Überweisungen und Daueraufträgen notwendige TAN-Nummer wird hier per SMS zur Verfügung gestellt, so dass die TAN-Liste nicht mehr notwendig ist.

Die TAN Mobile ist die TAN per SMS

Bankkunden, die eine Überweisung von ihrem Konto tätigen wollen, loggen sich in das Internetbanking ein und fordern eine TAN-Nummer per SMS an. Diese TAN-Nummer kann dann für diese eine Überweisung genutzt werden, anschließend erfolgt die Löschung der TAN Mobile. Somit ist die Sicherheit bei der TAN per SMS deutlich höher als beim klassischen Internetbanking, denn die TAN-Liste kann nicht mehr in falsche Hände geraten, auch kann sie nicht mehr verloren gehen.
Wichtig für Sie zu wissen:

  • Die mobile TAN, die Sie per SMS auf Ihr Mobiltelefon bekommen nur für eine Transaktion gültig ist.
  • Die mobile TAN ist nur eine begrenze Zeit gültig. Sie kann meist nur ein paar Minuten nach Übertragung genutzt werden

Die mobile TAN Sicherheit

Beim PIN/TAN-Verfahren ist für die Freigabe einer Überweisung immer eine separate TAN-Nummer notwendig. Die 100%ige Sicherheit beim Onlinebanking konnte hierdurch allerdings nicht gewährleistet werden. Als Alternative zum HBCI-Verfahren wird jetzt die TAN per SMS angeboten. Die mobile TAN Sicherheit kann so erhöht werden, denn die notwendige TAN wird auf einem separaten Gerät zur Verfügung gestellt und macht es Betrügern deutlich schwerer, TAN-Nummern auszuspähen.

Die verschiedenen Online Banking Verfahren

Bei dem Thema Online Banking gibt es die verschiedensten Verfahren. Wir möchten Ihnen hier gerne noch ein paar Artikel auf unserem Portal ans Herz legen, bei denen Sie sich ausführlich informieren können:

  • Chip-Tan Verfahren
    Erfahren Sie jetzt, wie das Chip-TAN Verfahren funktioniert und welche Vorteile ein TAN-Generator für Sie haben kann. Zudem informieren wie Sie über den Unterschied zwischen einem optischen und dem manuellen Chip TAN Verfahren.
  • PIN-TAN Banking
    Dieses Verfahren ist das klassische Verfahren beim Online Banking. Sie haben eine persönliche PIN-Nummer und agieren bei Transaktionen mit einer Transaktionsnummer von einer entsprechenden TAN-Liste.
  • iTAN Verfahren
    Bei diesem Verfahren haben Sie eine indizierte TAN Liste. Bei diesem Verfahren werden Sie bei einer Transaktion gebeten eine bestimmte Transaktionsnummer aus der durchnummerierten TAN-Liste einzugeben.

Im Thema Online Banking spielt die Sicherheit der persönlichen Daten eine wichtige Rolle. Viele Menschen nutzen genau aus dem Aspekt der Sicherheit kein Onlinebanking. Wir haben einige Informationen für Sie, wie Sie sich und Ihre Daten beim Online Banking schützen können und möchten Ihnen auch gerne noch einmal die Vor-und Nachteile des E-Bankings gegenüberstellen:

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen