Das Gemeinschaftskonto als Und-Konto

Und-Konto

Bei einem Gemeinschaftskonto  liegt der Vorteil in der gemeinsamen Nutzung eines Kontos für gemeinschaftlich zu verwaltende Ausgaben. Gerade bei Hausgemeinschaften erspart ein Gemeinschaftskonto ein mühseliges Auseinanderrechnen von gemeinsamen Kosten.

Machen Sie sich vor der Eröffnung eines Gemeinschaftskontos Gedanken, welche Kosten für Sie gemeinsam anfallen, so dass jeder einen entsprechenden Betrag von seinem eigenen Konto auf das Gemeinschaftskonto überweisen kann.

 

Bei einem Konto-Vergleich helfen unsere Vergleichsrechner. So erhalten Sie jederzeit einen aktuellen Überblick über die Angebote der Banken. Kostenloses Girokonto finden: Girokonto-Vergleich

Ein Gemeinschaftskonto können Sie in zwei verschiedenen Formen führen. Bei einem Und-Konto wird das Gemeinschaftskonto auch wirklich rein gemeinschaftlich geführt. Die Kontoinhaber können also nur gemeinschaftlich über das Konto verfügen. Daher wird, wenn ein Kontoinhaber etwas von dem Und-Konto abheben möchte, gleichzeitig auch die Unterschrift des anderen Kontoinhabers verlangt.

Natürlich kann aber auch bei einem Und-Konto, bei dem die Kontoinhaber eigentlich nur gemeinschaftlich handeln dürfen, trotzdem eine Vollmacht von einem Kontoinhaber für den anderen erstellt werden. So ist gewährleistet, dass beispielsweise in einem Krankheitsfall, ein Kontoinhaber auch ohne den Zweiten über das Konto verfügen kann.  

Welchen Vorteil hat ein Und-Konto

Der Vorteil bei einem Und-Konto liegt in der Tatsache, dass die Kontoinhaber nur gemeinschaftlich über das Konto verfügen können. So ist es einem Kontoinhaber nicht möglich, ohne das Einverständnis und die Unterschrift des anderen Kontoinhabers Geld vom gemeinsamen Konto abzuheben.

Damit ist für jeden Kontoinhaber eine Art Sicherheit gegeben, dass der andere das Konto im Falle einer Trennung oder eines Streits, nicht gänzlich leerräumen kann. Genau aus diesem Grund wird ein Und-Konto meist von Vereinen oder Gruppen bevorzugt, die so einem Kontomissbrauch vorbeugen möchten.

Welchen Nachteil hat ein Und-Konto

Aufgrund der Tatsache, dass immer beide Kontoinhaber anwesend sein müssen wenn beispielsweise Transaktionen getätigt werden, ist die Handhabung des Und-Kontos etwas umständlich. Zudem bekommen Sie meist für ein Und-Konto keine Bankkarten oder Kreditkarten. 

 

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen