Das Azubi Konto

Azubi Konto

Noch vor der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages benötigt Ihr Kind ein Azubi Konto. Dieses Konto dient dem Arbeitgeber Ihres Kindes zur Überweisung des monatlichen Lohnes, gleichzeitig kann Ihr Kind hiermit je nach Notwendigkeit seine Miete bezahlen oder aber seine Handyrechnung abbuchen lassen.

Um zu verhindern, dass das Azubi Konto überzogen wird, kann kein Dispositionskredit gewährt werden, auch eine Kreditkarte wird von den Banken nicht angeboten, solange Ihr Kind nicht volljährig ist.

Erst dann, wenn Ihr Kind volljährig ist und die Bank die Kreditwürdigkeit bestätigt, kann eine Jugend Kreditkarte oder ein kleiner Überziehungskredit gewährt werden.

Das Konto für Auszubildende vergleichen

Bevor Sie jedoch ein Konto für Auszubildende gemeinsam mit Ihrem Kind eröffnen, sollten Sie die Konditionen der Banken vergleichen. Dabei sollte das Azubi Konto auf jeden Fall kostenlos angeboten werden, auch Gebühren für das Onlinebanking oder aber die Bankkarte sollten nicht berechnet werden. Letztendlich bieten einige Banken für das Azubikonto Guthabenzinsen, die die separate Nutzung von Tagesgeld nicht nötig machen. Und da das Azubi Konto im Einlagensicherungsfonds vertreten ist, handelt es für eine sehr sichere Anlage für Ihr Kind. Informieren Sie sich jetzt mit Hilfe unserer Vergleichsrechner:

Konto für Auszubildende und Studenten im Vergleich: Bankkonto Student

Die Gebühren mit Schüler Girokonto sparen : Kostenloses Girokonto für Schüler

Ein Azubikonto hier eröffnen

Haben Sie sich für ein Azubikonto entschieden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dies direkt hier zu eröffnen. Haben Sie bereits ein Azubi Konto, können Sie unseren Service zum Kontowechsel nutzen und Ihr bestehendes Konto zum neuen Anbieter übertragen. Sofern bereits Lastschriften eingezogen wurden, können Sie die Lastschrift-Einzieher mit unseren Musterschreiben von Ihrer neuen Bankverbindung informieren.

Fazit

Ein Azubikonto bietet sich für Ihr Kind an, wenn es eine Ausbildungsstelle bekommen hat und nun monatlich seinen Lohn bekommt. Achten Sie bei einem Azubikonto auf folgende Punkte:

  • Überlegen Sie, ob ein Dispokredit für das Konto gewährt werden sollte
  • Wenn Sie keinen Dispokredit möchten, achten Sie darauf, dass das Konto rein auf Guthabenbasis geführt wird
  • Beachten Sie, ob eine Guthabenverzinsung auf das Ersparte angeboten wird
  • Achten Sie darauf, dass für das Azubikonto keine Kontoführungsgebühren erhoben werden
  • Betrachten Sie genau, welche Buchungskosten zusätzlich anfallen können 
  • Möchten Sie das Azubikonto auch im Online Banking führen?
  • Vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Banken miteinander

Weiterführende Informationen erhalten Sie bei uns
Das Jugendkonto und das Jugendgirokonto
Die Ausbildung mit dem richtigen Ausbildungskonto beginnen

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen