Vermögensaufbau mit einem Ansparplan

ansparplan

Es gibt viele Situationen im Leben, in denen Vermögen benötigt wird. Sei es, um in den Urlaub zu fahren oder aber um ein neues Auto zu kaufen. Mit entsprechendem Guthaben auf einem Sparbuch oder einem Fondsdepot lassen sich derartige Käufer schneller abwickeln. Eine gute Möglichkeit, Vermögen aufzubauen, ist ein Ansparplan.

Der Ansparplan kann zum einen als festverzinslicher Sparplan bei der Bank oder als Fondssparplan über ein Fondsdepot abgeschlossen werden. Welche Variante für Sie die Beste ist, ist vor allem abhängig von Ihren Zielen und Wünschen, die Sie mit dem Ansparplan verbinden.

Ansparpläne im Ansparplan Vergleich

Festverzinsliche Ansparpläne bieten Ihnen beispielsweise eine sichere Grundverzinsung sowie eine Bonusverzinsung, die umso höher ausfällt, je länger Sie den Ansparplan nutzen. Die Kündigung dieser Ansparpläne ist jedoch meist nur mit langen Fristen möglich, auch Zuzahlungen können Sie selten durchführen.

Im Gegensatz hierzu stehen im Ansparplan Vergleich fondsgebundene Ansparpläne, für die Sie je nach Wunsch einen sicheren Rentenfonds, einen ausgewogenen Mischfonds oder aber einen chancenreichen Aktienfonds nutzen können. Wie der Ansparplan Vergleich zeigt, weisen diese Ansparpläne meist höhere Renditen auf, dafür gibt es jedoch auch Kursänderungsrisiken, was sich insbesondere bei kurzfristigem Geldbedarf negativ auswirken kann.

Mit dem Ansparplan Rechner den besten Ansparplan finden

Um zu ermitteln, welche Renditen ein Ansparplan erwirtschaftet, kann ein Ansparplan Rechner helfen. Auf Basis der aktuellen Zinssätze bzw. der aktuellen Wertentwicklungen können Sie mit dem Ansparplan Rechner die jeweiligen Renditen sowie Ihr Kapital nach fünf oder zehn Jahren ermitteln.

Ansparplan Alternativen

Neben dem Ansparplan haben Sie natürlich auch weitere Alternativen um Ihr Geld gewinnbringend anzulegen.

  • Tagesgeld
    Zum einen bietet das Tagesgeld Ihnen eine gute Möglichkeit Ihr Guthaben für einen gewissen Zeitraum zu einem attraktiven Zinssatz anzulegen. Ein Vorteil dieser Anlage ist die tägliche Verfügbarkeit über Ihrer Anlagen. Allerdings besteht bei dieser Form der Geldanlage die Möglichkeit, dass die Bank den Zinssatz anpassen muss.
    Sparen Sie mit jederzeitiger Verfügbarkeit: Tagesgeld Angebote
  • Festgeld
    Neben dem Ansparplan und dem Tagesgeld haben Sie auch die Möglichkeit Ihr Geld in einem Festgeldkonto anzulegen. Hier legen Sie sich allerdings für einen bestimmten Zeitraum fest und können oft nicht frühzeitig über Ihre Einlagen verfügen. Ein wesentlicher Vorteil ist jedoch der Zinssatz, dessen Höhe meist über dem für eine Tagesgeldanlage liegt und den Sie oft konstant für die gesamte vereinbarte Laufzeit erhalten.
    Nutzen Sie für höheres Vermögen langfristig sichere Zinsen: Festgeld

Fazit

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie Ihr Geld gewinnbringend anlegen möchten. Grundsätzlich sollten Sie sich aber zuerst überlegen für welchen Zweck Sie Ihr Geld anlegen möchten. Zum Beispiel können Sie Ihr Geld kurzfristig anlegen (z. B. Tagesgeld), um sich in absehbarer Zeit einen kleineren Wunsch zu finanzieren oder Sie legen Ihr Geld für eine längere Zeit an (z. B. Festgeld), dann sollten Sie sich aber darüber bewusst sein, dass Sie oft nicht vorzeitig über Ihre Einlagen verfügen können.

Als zweiten Punkt sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihr Geld mit etwas Risiko anlegen oder doch lieber mehr Wert auf Sicherheit legen. So bietet ein festverzinslicher Ansparplan eine gewisse Sicherheit, während fondsgebundene Ansparpläne aufgrund eines möglicherweise schwankenden Basiszinssatzes ein höheres Risiko bieten – dafür aber meist auch eine höhere Rendite.

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen