Aktiendepot

Aktiendepot

Ein Aktiendepot bietet Ihnen als Anleger die Möglichkeit, Aktien und andere Wertpapiere zu handeln. Dabei können Sie in Ihrem Aktiendepot nicht nur einzelne Aktien, sondern auch Zertifikate, Investmentfonds und festverzinsliche Wertpapiere verwalten.

Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Aktiendepot nach Ihrer persönlichen Anlagestrategie auszurichten. Sofern Sie sich für ein Aktiendepot bei einer Investmentfondsgesellschaft entscheiden, können Sie bei der Aktiendepot Bank sogar einen Wertpapier-Sparplan abschließen.

Günstiges Aktiendepot finden

Für ein Aktiendepot berechnen die Banken in der Regel eine Depotgebühr, die monatlich oder quartalsweise vom Verrechnungskonto, einem Tagesgeld Konto oder einem Girokonto, gebucht wird. Diese Gebühr für Ihr Aktiendepot kann sich jedoch negativ auf Ihre Anlagen-Rendite auswirken und Ihren Anlageerfolg somit belasten. Diese Kosten können Sie sich allerdings sparen, denn viele Banken und Discount-Broker bieten das Aktiendepot kostenfrei an. Die Kontoführung erfolgt hierbei vielfach über das Onlinebanking, so dass Sie Kauf- und Verkaufsaufträge für Ihre Aktiendepots von zu Hause aus erledigen können. Vergleichen Sie die Aktiendepot Angebote der Direktbanken. Direktbanken verzichten bei vieler ihrer Produkte auf die Kontoführungsgebühren und somit meist auch auf die Depotführungsgebühren, da Sie die Kosten für ein breites Filialnetz sparen können und den Kostenvorteil somit an ihre Kunden weitergeben können.

  • Aktiendepot auflösen
    Wenn Sie ein Aktiendepot auflösen möchten ist das in den meisten Fällen ohne eine Einhaltung von Fristen möglich. Informationen hierzu finden Sie in den Unterlagen zu Ihrem Depot. Sie sollten sich allerdings vorher genau überlegen, wie Sie mit Ihren Wertpapieren verfahren möchten: Möchten Sie sie in ein neues Wertpapierdepot übertragen oder die Depotbestände verkaufen?
    Lesen Sie zu diesem Punk auch folgenden Artikel:
    Ein Aktiendepot auflösen - Kündigung zum Aktiendepot
  • Aktiendepot online führen
    Sie haben bei einem Aktiendepot auch die Möglichkeit, dieses online über Online Banking zu führen. Hier können Sie Order ausführen, Ihr Depot verwalten und natürlich auch Umsätze abfragen. Innerhalb von Sekunden können Sie so Ihren Kauf-oder Verkaufsantrag an die Börse übertragen. 
  • Kostenloses Aktiendepot
    Wenn Sie ein Aktiendepot eröffnen möchten, sollten Sie einen Vergleich durchführen und die verschiedenen Angebote hinsichtlich der Konditionen vergleichen. Heutzutage müssen Sie bei einem Aktiendepot meist keine Depotgebühren zahlen. Zudem erhalten Sie oft auch noch zusätzliche Vorteile. Wie Eingangs bereits erwähnt bieten gerade Direktbanken Aktiendepots ohne Depotführungsgebühren an. Gleichzeitig werden Ihnen hier meist nur sehr geringe Gebühren für die Ausführung eines Orders berechnet und Sie können vielfach mit den verschiedensten Wertpapier Flatrates rechnen. 

Wir helfen Ihnen, das für Sie beste Aktiendepot zu finden, welches günstige Gebühren bietet oder gar kostenlos angeboten wird. So können Sie auch dann noch sparen, wenn Sie mehrere Aktiendepots nutzen, um beispielsweise Einmalanlagen und Sparpläne voneinander zu trennen.

Das günstigste Investment Depot finden: Wertpapierdepot Vergleich

Vergleichen Sie jetzt die besten Bankprodukte

Girokonto Tagesgeld Festgeld Kreditkarte
Anzeigen